Unsere Produkte im Detail

ISOLAIR

ISOLAIR 22 & 35
Einsatzbereich: Dämm- und Unterdeckplatte, Dämmplatte für hinterlüftete Fassaden
Beidseitig verwendbare Platte für weniger Verschnitt und schnellere Verlegung.

ISOLAIR 40 bis 80
Einsatzbereich: Dämm- und Unterdeckplatte, Dämmplatte für hinterlüftete Fassaden, Putzträger-Dämmplatte mit WDVS-Zulassung PAVACASA für Holzuntergrund, Flachdachdämmplatte.
Beidseitig verwendbare Platte für weniger Verschnitt und schnellere Verlegung.

ISOLAIR 60 & 80 - Großformat
Einsatzbereich: Besonders geeignet für die Vorfertigung als Dämm- und Unterdeckplatte, Dämmplatte für hinterlüftete Fassaden, Putzträger-Dämmplatte mit WDVS-Zulassung PAVACASA, Flachdachdämmplatte. Beidseitig verwendbare Platte für weniger Verschnitt und schnellere Verlegen.

ISOLAIR 100 bis 200
Einsatzbereich: Dämmplatte für das Dach, im Wandbereich für hinterlüftete Fassaden, Flachdachdämmplatte.

Multifunktionale, diffusionsoffene Holzfaser-Dämmplatte. Verfügbar in mehreren Formaten für die Verwendung als Dämm- und Unterdeckplatte, Dämmplatte für hinterlüftete Fassaden, Putzträger-Dämmplatte mit WDVS-Zulassung PAVACASA für Holzuntergrund sowie als Flachdachdämmplatte. Auch im Großformat für die Vorfertigung.

  • Voranstrich bei Abklebungen: PAVAPRIM
  • Klebebänder für Anschlüsse: PAVATAPE 75 / 150 / 300, PAVAFIX und PAVATAPE FLEX  (bei feuchtem Untergrund: PAVACOLL 310 / 600 als Haftvermittler auf PAVATAPE verwenden)
  • Stoßverklebung: PAVACOLL 310 / 600

Verarbeitungsrichtlinien siehe Dichtbroschüre

Geöffnete Paletten trocken und vor Beschädigung geschützt lagern. Ausschließlich in trockenem Zustand verarbeiten. Maximal 4 Paletten übereinander stapeln.

Die PAVATEX-Unterdeckplatten sind im unmittelbaren Bereich einer darunter befindlichen, tragenden Konstruktion (z.B. Sparren oder Schalung) trittsicher. Die Bestimmungen der Berufsgenossenschaft bezüglich der Arbeitssicherheit und Absturzsicherung sind unbedingt zu beachten.
Grundsätzlich sind Unterdeckungen aus Holzweichfaser-Dämmplatten nach Berufsgenossenschaft und ZVDH nicht begehbar. Vor allem im Bereich über Hohlräumen ohne darunter befindlicher, tragender Konstruktion besteht Durchsturzgefahr!

  • Freibewitterbarkeit: 3 Monate als Bauzeitabdichtung bzw. Behelfsdeckung und bei hinterlüfteten Fassadensystemen, 2 Monate bei Wärmedämmverbundsystem (WDVS)
  • Dampfdiffusionsdurchlässige, aber winddichte und wasserableitende Schicht unter der Eindeckung und im Bereich Fassadensysteme
  • Geprüfte Konstruktionen für Regensicherheit, Feuerwiderstand und Schallschutz im Bereich Dach & Wand

WDVS Zulassung PAVACASA (Holzbau): Z–33.47–1502
WDVS Zulassung KNAUF (Holzbau): Z–33.47–638

ArtikelbezeichnungISOLAIR