Anwendung ⁄ Dach ⁄ Dachsanierung von außen

DAS ORIGINAL SINCE 2007 - LDB-DACHSANIERUNG

SO FING ALLES AN:

Immer häufiger gab es bei den PAVATEX Technikern Anfragen nach einer schnellen und einfachen Variante zur Dachsanierung von außen, bei Verbleib der Innenverkleidung. Die damals übliche fehleranfällige und zeitintensive schlaufenförmige Verlegung im "Berg- und Tal-Verfahren" führte häufig zu Problemen. PAVATEX stellte sich als einziger Hersteller dieser Herausforderung und präsentierte im Jahr 2007 die innovative LDB-Dachsanierungsvariante, bei der die Luftdichtbahn flächig, oberhalb der bestehenden Sparren verlegt wird. Durch die einfache Verlegung der Luftdichtungsebene begann eine neue Ära der Dachsanierung.

Technisch ausgereift - bewährt auf 7 Millionen m2

Die Funktionalität und vor allem auch die einfache Verlegung hat sich mehr als nur bewährt. Inzwischen wurden 7 Millionen m2 Dachflächen allein in Mitteleuropa mit der verarbeiterfreundlichen Sanierungsvariante ausgeführt.

  • Technisch ausgereift & wirtschaftlich
    Die einfache, flächige Verlegung über den Sparren ist besonders effizient und dadurch auch wirtschaftlicher. Materialverbrauch und Arbeitseinsatz wird im Gegensatz zur schlaufenförmigen Verlegung deutlich reduziert.
  • Luftdichter Abschluss bietet Sicherheit im System
    Die PAVATEX LDB 0.02 Luftdichtbahn wird oberhalb der Sparren verlegt und sorgt für eine sichere luftdichte Ebene am Dach. Potenzielle Schwachstellen, wie z. B. Verletzung der Bahn durch Knicken oder heraustretende Nägel aus der Innenverkleidung werden vermieden. Die PAVATEX LDB 0.02 Luftdichtbahn mit wechselseitig integrierten Selbstklebestreifen, inklusive Systemklebemittel, sorgt für berechenbare und sichere Konstruktionen bei der Sanierung von außen.
  • Geschützter Wohnraum während der Bauphase
    Nach dem Aufbringen der Luftdichtbahn ist eine sofortige Tagwasserableitung (=Niederschlagswasser wi Regen- und Schneewasser gem. DIN 18299) gewährleistet, wodurch der darunter liegende Wohnraum gleich geschützt ist.
  • Bester Schall- und sommerlicher Hitzeschutz
    Durch das hohe Flächengewicht und die poröse Struktur sind die Holzfaserdämmstoffe von PAVATEX die Lärmschlucker unter den Dämmstoffen. Wenn es um einen wirksamen sommerlichen Wärme- bzw. Hitzeschutz geht, schneiden die PAVATEX-Holzfaserprodukte hervorragend ab (Ergebnisse einer Studie der Arbeitsgemeinschaft für Dämmstoffe aus
    nachwachsenden Rohstoffen).
  • Bis zu 3 Monate frei bewitterbar
    Das Gesamtsystem mit Unterdeckplatte (inkl. Abklebung/Konterlattenverlegung) ist bis zu 3 Monate frei bewitterbar.
  • Hagelschutz & Regensicherheit
    Die PAVATEX Unterdeckplatten wurden bei dem Projekt "Regensicherheit von Holzweichfaserplatten nach Hagelschlag" vom IBS und von der Holzforschung Austria nach den Vorgaben des ZVDH geprüft. Die Prüfmethode erfolgte mit echten Hagelkörnern auf kritische Stellen der Unterdeckung, z.B. im Bereich der T-Stöße. PAVATEX Unterdeckplatten bestanden diese Herausforderung und bewiesen auch hier zuverlässige Qualität.
  • Lebensretter im Brandfall
    Holzfaserdämmstoffe beweisen entscheidende Vorteile biem Abbrandverhalten. Im Brandfall entsteht an der PAVATEX Holzfaseroberfläche eine Verkohlungsschicht, welche die Sauerstoffzufuhr und damit eine schnelle Brandausbreitung behindert. Das bietet den Bewohnern im Notfall die notwendige Zeit, um das Haus unbeschadet zu verlassen. Beim Brand entsteht kein Abtropfen. Holzfaserdämmstoffe sind als  normal entflammbare Baustoffe eingestuft (B2/E) wie Holzwerkstoffe. Mehr hierzu auch im Merkblatt des VHD zum Brandschutz.

Die PAVATEX-Systemkomponenten

Die PAVATEX-Systemkomponenten
ISOLAIRISOROOFPAVATHERM-PLUS
ISOLAIR
Diffusionsoffene Unterdeckplatte
ISOLAIRISOROOFPAVATHERM-PLUS

ISOROOF
Diffusionsoffene Unterdeckplatte
ISOLAIRISOROOFPAVATHERM-PLUS
PAVATHERM-PLUS
Dämmelement mit Unterdeckplatte

PAVATEX
PAVATEX LDB 0.02
Diffusionsoffene Luftdichtbahn
PAVATEX
PAVAFLEX
flexibler Holzfaser-
dämmstoff für die
Zwischensparrendämmung
PAVATEX
PAVATEX
Systemzubehör

 

 

Dachsanierung im Video auf you.tube.com

Weitere Informationen zum Thema Dachsanierung von außen

Dach-TechnikLDB Langzeitstudie
Dach-TechnikLDB Langzeitstudie
Dach-TechnikLDB Langzeitstudie

PAVATEX Systemgarantie

Die Dämm- und Dichtprodukte von Pavatex sind optimal aufeinander abgestimmt. Sie sind dadurch nicht nur besonders verarbeitungsfreundlich, sondern sorgen auch für ein Höchstmass an Sicherheit.
Mit der Pavatex-Systemgarantie wird die Sicherheit für PAVATEX-Kunden noch zusätzlich erhöht. Sie gilt für alle Abdichtungsfälle rund um die Gebäudehülle – auch bei technisch anspruchsvollen Lösungen. Dabei stellt PAVATEX im Schadensfall den Ersatz für die verwendeten PAVATEX-Baustoffe sicher und übernimmt auch sämtliche Kosten für den Transport und den Austausch der Materialien. Dazu gehört auch die Entfernung dazu notwendiger Bauteilschichten und deren Wiederherstellung.

Systemgarantie

Verarbeitung

1) PAVAFLEX-Dämmung zwischen den Sparren

1) PAVAFLEX-Dämmung zwischen den Sparren

Sparrenquerschnitt bis zur Oberkante dämmen (Volldämmung). Entsprechend dem Zustand der ggf. vorhandenen Dämmung, alte Dämmung entfernen oder mit PAVAFLEX ergänzen. Die bauphysikalische Funktionstüchtigkeit muss nachgewiesen werden.

2) Verlegung der PAVATEX Luftdichtbahn LDB 0.02

2) Verlegung der PAVATEX Luftdichtbahn LDB 0.02

Anschliessend erfolgt die flächige Verlegung der PAVATEX LDB 0.02 direkt über den Sparren. Alle Anschlussarbeiten sind gemäß der PAVATEX Dichtbroschüre auszuführen.

3) Verlegung der Holzfaser-Dämmelemente

3) Verlegung der Holzfaser-Dämmelemente

Den Abschluss der Konstruktion bilden die bewährten und diffusionsoffenen PAVATEX Dämmelemente, die im Verband gestossen die Funktion als Unterdeckung dauerhaft und sicher gewährleisten.