PAVATEX

Vielseitige ISOLAIR für modernes Wohnhaus

Auf dem Grundstück einer ehemaligen Stallung mit angrenzendem Bauernhaus nähe Schramberg (BaWü) errichteten die Zimmermannsbrüder Jan und Arne Wehrle ein modernes Wohnhaus. Das neue Gebäude besteht aus drei Geschossen mit sieben Wohneinheiten. Dach und Wand wurden mit der vielseitig einsetzbaren PAVATEX ISOLAIR Holzfaser-Dämmplatte gedämmt.

Die vorhandene Bausubstanz erwies sich als nicht erhaltenswert, weshalb sich die Eigentümer für einen Neubau in Holzständerbauweise entschieden. Nach dem Abriss und dem Erdaushub wurde im Oktober 2022 das Betonuntergeschoss errichtet. Die familieneigene Firma Wehrle-Haus GbR fertigte sodann die Dach- und Wandelemente in Holzbauweise vor, wodurch das neue Gebäude in nur vier Tagen aufgestellt werden konnte. Zwei Tage später war die Dacheindeckung abgeschlossen.

Als Dämmlösung für die Gebäudehülle entschieden sich die Zimmermannsbrüder aufgrund Ihrer positiven Praxiserfahrungen für die PAVATEX Holzfaserdämmplatte ISOLAIR in einer Dicke von 60 mm. Diese Platte war für alle erforderlichen Anwendungsbereiche geeignet: Auf dem Dach als Dämm- und Unterdeckplatte, im Wandbereich hinter der Holzverschalung sowie im Erdgeschoss als Putzträgerdämmplatte für das Wärmeverbundsystem. Zur Auswahl der PAVATEX ISOLAIR trug außerdem dessen beidseitige Verwendbarkeit bei, die für weniger Verschnitt sorgt und somit besonders ressourcenschonend, schnell und effizient verlegt werden kann. Gleichzeitig diffusionsoffen sowie winddicht, schützt die hochwertige PAVATEX ISOLAIR hervorragend vor sommerlicher Hitze, Schall- und Brandgefahren - sowie vor Hagelschlag durch die hohe Hagelwiderstandsklasse HW5.

Im Detail wurden die 180 mm dicken Holzständerwände innenseitig mit 15 mm OSB-Platten und an der Außenseite mit PAVATEX ISOLAIR versehen. Im Steildach wurde die Bekleidung der Dachsparrenelemente innenseitig mit Dampfbremsbahn und Lattung als Unterkonstruktion für Gipskartonplatten ausgeführt. Außenseitig wurde die PAVATEX ISOLAIR als Dämm- und Unterdeckplatte angebracht. Zur Dämmung der Rahmhölzer und der Dachsparren wurde Zellulosedämmstoff hohlraumfrei verfüllt. Zuletzt wird die Fassade im Erdgeschoss einen mineralischen Außenputz erhalten, Ober- und Dachgeschoss werden als hinterlüftete Fassade mit Holzbekleidung ausgeführt.

ProjektNeubau Mehrfamilienhaus, dreigeschossig 
FertigstellungFebruar 2023
ProdukteDach: PAVATEX ISOLAIR 60 mm als Dämm- und Unterdeckplatte 
Wand: PAVATEX ISOLAIR 60 mm hinter der Holzverschalung und als Putzträgerdämmplatte im EG
Architekt/PlanerZollmatt Architektur GmbH, Schiltach
VerarbeiterWehrle Haus GbR

Top-Produkt für das Dach

Wir beantworten gern Ihre Fragen zu unseren Projekten

Kontakt
×
Wonach suchen Sie?
Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen oder die Esc-Taste zum Verlassen